Die Lenné gGmbH ist nach QReha zertifiziert
Haus Lenné - Integrierte Therapie fuer Suchtmittelabhaengige

die Aufnahme erreichen sie ab 10 Uhr:

telefonisch:

030/ 84 18 98 – 10 (Frau Stallmann)

030/ 84 18 98 - 13 (Frau Hoffmeier)

der mobil unter der: 0176/10559491

per email:

gerne können Sie uns eine email mit Ihren Kontaktdaten und Ihren Anliegen schicken, damit wir uns bei Ihnen melden können.   aufnahme(at)haus-lenne.de

oder über unser Kontaktformular:

http://www.haus-lenne.de/index.php?id=251

 

Wen können wir aufnehmen

Im Haus Lenné können wir Frauen und Männer ab dem 17. Lebensjahr aufnehmen, die von legalen und illegalen Substanzen abhängig sind. In Einzelfällen können auch jüngere Abhängige aufgenommen werden.

Voraussetzungen für die Aufnahme in unserem Haus sind:

  • Kostenzusage eines Kostenträgers oder Klärung als Privatzahler
  • Nachweis über die körperliche Entgiftung
  • die Fähigkeit und die Bereitschaft, mit Beginn der Therapie abstinent zu leben
  • eine ausreichende Eigenmotivation
  • nach Möglichkeit noch vorhandene drogenfreie Beziehungen
  • ein ausreichendes Maß an körperlicher und psychischer Stabilität
  • die Fähigkeit zur regelmäßigen Teilnahme am Therapieprogramm
  • die Bereitschaft zu aktiver Mitarbeit

Die kombinierte stationäre und ambulante Behandlung im Haus Lenné ist anerkannt nach §§ 35, 36, 37 BTMG. Das Haus Lenné ist am Berliner Therapie-Sofort-Programm beteiligt.